© Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre e. V.
Kategorie-Icon
Kategorie-Icon

Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre

Dwergter Sand

Der Dwergter Sand ist ein von ausgedehnten Dünenfeldern überlagerter sandiger Grundmoränenrücken, der mit Nadel- und Mischwald aufgeforstet ist. Als Teil eines ausgedehnten mehr oder weniger zusammenhängenden Waldgürtels, der vom Eleonorenwald im Westen bis zum Urwald Baumweg im Osten reicht, erfüllt er wichtige Funktionen für das Klima, das Landschaftsbild und den Gewässerschutz.

Auf dem 3,5 Kilometer langen Rundweg des Waldlehr- und Erlebnispfades wird an 17 Stationen die Bedeutung des Waldes dargestellt.

Der "Orkanstein" an der Großen Tredde erinnert an die Sturmkatastrophe vom 13. November 1972.

 

Nächstgelegene Bushaltestellen

Dwergte, Ort (1,1 km)

  • Anbieter: Nienaber
    Linie: 955
  • Anbieter: Moobil+
    Linie: M05

Garrel-Petersfeld, B 72 /Abfahrt Thülsfelder Talsperre-Süd

  • Anbieter: SBV Janßen
    Linie: 900, S90

Garrel-Petersfeld, Jugendherberge

  • Anbieter: Moobil+
    Linie: M03, M09 (Bedarfshaltestelle)

Weitere Informationen zum Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) hier.


Weitere Informationen

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Cloppenburg

Öffentliche Toilette im Bistro Pizza

© Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre

Friesoythe-Neumarkhausen

Schutzhütte Neumarkhausen

© Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre