© Samantha Muth, ETT e. V.
© Samantha Muth, ETT e. V.
© Samantha Muth, ETT e. V.
© Samantha Muth, ETT e. V.
© Samantha Muth, ETT e. V.
© Wilhelm Olliges
© Wilhelm Olliges
© Samantha Muth, ETT e. V.
© Samantha Muth, ETT e. V.
© Samantha Muth, ETT e. V.

Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre

Kulturzentrum Mühlenberg

Die vollständig erhaltene Erdholländer-Windmühle mit Holzschindeldeckung und Steert wurde 1840 erbaut. Sie besitzt noch das alte Mahlwerk und ist seit 1980 im Besitz des Heimatvereins Gehlenberg-Neuvrees-Neulorup e.V.

Nachdem im Jahre 2008 das Gelände neben der Mühle (ehemalige Sägerei Schute) erworben wurde, hat der Heimatverein gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft Gehlenberg e. V. und vielen freiwilligen Helfern nach und nach die Gebäude renoviert.

Highlights

  • Heimatmuseum
  • Backhaus (Baujahr 1927) mit Steinbackofen
  • Sägereimuseum
  • Ausstellung alter landwirtschaftlicher Maschinen
  • Ausstellung von Geräten aus handwerklichen Berufen
  • alte Fachwerkschule
  • Göpel
  • Klutenhütte
  • Einsiedlerhaus
  • Wagenremise
  • Ringofen
  • Trockenschuppen der ehemaligen Ziegelei
  • 100 m² großer Bauerngarten mit Kräutern, Gemüse, Erdbeeren und bienenfreundlichen Bauerngartenblumen
  • Museumsschmiede

Weitere Informationen

  • behindertenfreundlich
  • öffentliche Toilette
  • Parkplätze und Busparkplätze
  • Spielplatz für Kinder
  • Führungen auf Anfrage
  • Von Mai bis September wird sonntags 14.00 - 17.00 Uhr Kaffee und selbstgebackener Kuchen angeboten. Eine Besichtigung des Kulturzentrums ist dann möglich.

Mühlenstraße 5
26169 Friesoythe-Gehlenberg

Heimatverein Gehlenberg-Neuvrees-Neulorup e. V., Wilhelm Olliges
Telefon: (0 44 93) 4 83
olliges.wilhelm@gmail.com
www.gehlenberg.de

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.