Feierstarter - Metal-Abend zu "Hell over Halen"

Mit den Gruppen "Fat Rhino", "Aeon of Disease" und "Battlesword" möchte die Junge Kultur Cloppenburg auf das Metal-Festival in Halen Anfang Mai einstimmen.

Die drei Metalbands sorgen für einen Abend voller guter Live-Musik aus den Genres Heavy Stone Rock, Death Metal und Melodic Metal. Alle drei wissen auf ihre eigene Art das Publikum mitzunehmen und bringen einen eigenen Sound in den Kulturbahnhof - Tanzen und Headbangen ausdrücklich erlaubt.

AEON OF DISEASE aus Vechta gründeten sich im Jahre 2015 mit der Absicht, kompromisslosen Death Metal ohne Schnörkel auf die bangwütige Meute loszulassen. Nach dem schnell ausverkauften DEMO 2016 ließ der Deal mit Neckbreaker Records nicht lange auf sich warten und das Quintett konnte bereits 2017 das erste Album VEIL OF OBLIVION veröffentlichen. In der Zwischenzeit wurden hunderte Kilometer für diverse Auftritte im In- und Ausland gerissen, sodass sich AEON OF DISEASE schnell einen kleinen Namen im Death Metal Underground erspielen konnten.

Auch songwriterisch waren die Niedersachsen nicht untätig, da bereits 2019 die nächste EP Veröffentlichung von EDGE OF PURGATORY (ebenfalls über NECKBREAKER RECORDS) ansteht, auf der sich neben vier brandneuen Stücken auch das vergriffene DEMO 2016 wiederfinden lässt. Die Aufnahmen zu EDGE OF PURGATORY fanden im legendären Soundlodge statt, wo dann auch die alten Stücke mit neuem Schliff von Jörg Uken remastered wurden.

Bereits seit 1999 halten BATTLESWORD das Banner des Melodic Death Metal am Niederrhein hoch. Mit einer mächtigen und sympathischen Live-Performance sorgt der Fünfer seit jeher für ausgiebige Nackenschmerzen und glückliche Gesichter bei den Fans. In den ersten Jahren wurden zwei Demos und zwei Alben veröffentlicht, durch die Battlesword stetig neue Fans hinzugewinnen konnte. Mittlerweile haben sich die Melodic Death Metal Veteranen weltweit Gehör verschafft und auf einigen internationalen und nationalen Bühnen eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Im November 2019 wurde pünktlich zum 20-jährigen Bandjubiläum das dritte Album der Band veröffentlicht, womit eine geballte Ladung Eigenständigkeit, Erfahrung und Energie auf die Fans losgelassen wurde.

Mit "Towards The Unknown" (VÖ 16. September 2022) erschien über MDD-Records der nächste Output der 5 Metaller. Getrieben von starken Melodien und stampfenden Rhythmen nehmen Battlesword ihre Fans mit auf ihre ganz eigene Reise ins Ungewisse.

Die Durchschlagskraft und Spannbreite ihrer Songs spiegeln die Leidenschaft der Löninger Band FAT RHINO fürs Musikmachen wider: Von melancholisch-detailverliebt bis aggressiv groovend, mal vertrackt und mal eingänging, dabei fest verwurzelt in den 1990ern, dem kreativesten Jahrzehnt alternativer Rockmusik. Auch Ihre Texte nehmen euch mit auf eine Reise - aus den Tiefen existentieller Ängste hinauf in die majestätische Leere des Kosmos und wieder zurück. Der Bandsound ist eine Mischung aus Sonter, Doom, Psychedelic und (immer noch) ein guter Schuss Metal. Anfang 2024 wird die Band ihr Debutalbum einspielen.

Kartenverkauf:
Buchhandlung Terwelp
Lange Str. 8, 49661 Cloppenburg, Telefon 04471 - 92245

Stadthalle Cloppenburg
Mühlenstrasse 20-22, 49661 Cloppenburg, Telefon 04471 - 92280
Montag 11 - 13 Uhr und Donnerstag 16 - 18 Uhr

Sa, 27. April 2024

20:00 Uhr

Kulturbahnhof Cloppenburg
Bahnhofstraße 82
49661 Cloppenburg
Zur Veranstaltungsstätte

Veranstalter

Junge Kultur Cloppenburg

49661 Cloppenburg

Beim Abruf von Google Maps Karten werden unter Umständen personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse erfasst und an den Anbieter in den USA weitergeleitet. Mehr Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich möchte die Karte trotzdem nutzen.

Noch mehr erleben

Diese Veranstaltungen könnten Ihnen auch gefallen