So langsam schwindet das Licht, kaum werden die Sonnenstrahlen weniger, wird es merklich kühler, die Schatten werden mehr. Ein bisschen unheimlich wird’s auf mal im Wald, wenn es dunkler wird. Es verändert sich was. Wer mutig ist und Lust hat auf... Die schärenartige Seenlandschaft der einzigen nordwestdeutschen Talsperre gehört mit ihrer ungeahnten Natürlichkeit zu den schönsten Ferienregionen im Nordwesten Deutschlands. Ob bewegungshungrig, kulturinteressiert oder erholungssuchend, ob ausgedehnter Urlaub oder Kurztrip, ob als Paar oder mit Kindern: Die Thülsfelder Talsperre macht jede Form der Reisegestaltung möglich.

Taschenlampenführung durch den Wald

04.10.2021

So langsam schwindet das Licht, kaum werden die Sonnenstrahlen weniger, wird es merklich kühler, die Schatten werden mehr. Ein bisschen unheimlich wird’s auf mal im Wald, wenn es dunkler wird. Es verändert sich was. Wer mutig ist und Lust hat auf Unbekanntes, wer seine Taschenlampe dabei hat und neugierig ist, auf die spannenden Geschichten, die es zu hören gibt, der ist eingeladen, dabei zu sein bei der Familienführung „Rätselhaft und geheimnisvoll“ am Mittwochabend, 20. Oktober 2021. In Begleitung einer Gästeführerin des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre geht es in den Wald. Es gibt bekannte, unbekannte und auch nicht immer ganz wahre Geschichten – und mit etwas Glück kann Verblüffendes erspäht werden. Taschenlampen sollten bitte mitgebracht werden, Handykameras sind nicht erwünscht.

Die Taschenlampenführung „Rätselhaft und geheimnisvoll“ startet um 18:30 Uhr beim Waldlehrpfad Dwergter Sand und dauert 1,5 Stunden. Für Kinder in Begleitung ist die Führung kostenfrei, Erwachsene zahlen 4,00 EUR. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Es gilt die 3G-Regel. 

Mehr Informationen und Anmeldung beim Team des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre unter (04471) 15-256, Tourist-Information, Bürgermeister-Winkler-Straße 19-21, Cloppenburg, www.thuelsfelder-talsperre.de.

Social Media