Handgemachte Seifen sind fast zu schade zum Benutzen. Sie sehen toll aus und riechen wunderbar. Ihr besonderes Plus ist, dass es Naturprodukte sind, bei denen der Nutzer einfach weiß, was drin ist. Um selbst Seifen herzustellen, bedarf es Geschick und... Die schärenartige Seenlandschaft der einzigen nordwestdeutschen Talsperre gehört mit ihrer ungeahnten Natürlichkeit zu den schönsten Ferienregionen im Nordwesten Deutschlands. Ob bewegungshungrig, kulturinteressiert oder erholungssuchend, ob ausgedehnter Urlaub oder Kurztrip, ob als Paar oder mit Kindern: Die Thülsfelder Talsperre macht jede Form der Reisegestaltung möglich.

Duftgenuss, zarte Hände und mehr

28.09.2021

Handgemachte Seifen sind fast zu schade zum Benutzen. Sie sehen toll aus und riechen wunderbar. Ihr besonderes Plus ist, dass es Naturprodukte sind, bei denen der Nutzer einfach weiß, was drin ist. Um selbst Seifen herzustellen, bedarf es Geschick und Fachwissen. Die Seifenmanufaktur „Lüttje Seep“ gibt es seit fünf Jahren. Bianca Barlage hat mit dem kleinen Hofladen Ellerbrock ihre Leidenschaft, selbst Seife herzustellen, zu ihrem Beruf gemacht und gewährt bei einer exklusiven Führung am Samstag, 9. Oktober 2021, Einblick in den Herstellungsprozess „Vom Öl bis zur Naturseife“ sowie ihrer Auswahl an verschiedenen Produkten wie Seifen und anderem. Jeder Teilnehmer erhält ein Stück handgemachte Seife. Die Führung beginnt um 11.00 Uhr und dauert 1,5 Stunden.

Besondere Hinweise zur Teilnahme: Die Führung „Vom Öl bis zur Naturseife“ in der Seifenmanufaktur „Lüttje Seep“ gehört zum Jubiläumsprogramm „50 + 1 Aktionen und Erlebnisse“ des Zweckverbandes Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre und ist daher für die Teilnehmer kostenfrei. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Bitte beachten: Sollten mehr Anmeldungen als vorhandene Plätze eingehen, werden die Teilnehmer ausgelost. Die Teilnehmerzahl ist bei allen Aktionen begrenzt. Es gilt die 3G-Regel. Alle Aktionen und Erlebnisse sind zu finden in der kostenlosen Broschüre zum Jubiläumsprogramm sowie unter www.thuelsfelder-talsperre.de.

Mehr Informationen und Anmeldung hier: Tourist-Information Cloppenburg, Bürgermeister-Winkler-Str. 19-21, Cloppenburg, (04471) 15 – 256, jubilaeum@thuelsfelder-talsperre.de.

Social Media