Ein Spaziergang an der Thülsfelder Talsperre ist wie eine kleine Auszeit. Die Landschaft rund um den Stausee ist ein herrliches Naturschutzgebiet und es ist nicht zu erkennen, dass dieser erst vor fast 100 Jahren künstlich angelegt wurde. Wie vielschichtig... Die schärenartige Seenlandschaft der einzigen nordwestdeutschen Talsperre gehört mit ihrer ungeahnten Natürlichkeit zu den schönsten Ferienregionen im Nordwesten Deutschlands. Ob bewegungshungrig, kulturinteressiert oder erholungssuchend, ob ausgedehnter Urlaub oder Kurztrip, ob als Paar oder mit Kindern: Die Thülsfelder Talsperre macht jede Form der Reisegestaltung möglich.

Wasserschutz, Erholungsgebiet, Lieblingsort

22.09.2021

Ein Spaziergang an der Thülsfelder Talsperre ist wie eine kleine Auszeit. Die Landschaft rund um den Stausee ist ein herrliches Naturschutzgebiet und es ist nicht zu erkennen, dass dieser erst vor fast 100 Jahren künstlich angelegt wurde. Wie vielschichtig die Bedeutung der Talsperre für die Region und die Natur tatsächlich ist, erfahren Heimatfreunde und Interessierte bei der Führung „Natur und Technik“ des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre am Samstag, 9. Oktober 2021. Bei einem gemütlichen Gang entlang der Talsperre und des Ablassstauwerks erläutert eine Gästeführerin die Geschichte der Talsperre von ihrer Entstehung bis zu ihrem neuen Gesicht nach dem Abschluss der Sanierungsarbeiten 2002 – 2006 und macht aufmerksam auf das, was die Talsperre insbesondere für die Natur so bedeutsam macht.

Die Führung „Natur und Technik“ startet um 14.00 Uhr an der Thülsfelder Talsperre und dauert 2 Stunden. Die Teilnahme kostet pro Person 4,00 EUR, für Inhaber der Ehrenamtskarte ist die Teilnahme kostenfrei. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Es gilt die 3G-Regel. 

Mehr Informationen und Anmeldung beim Team des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre unter (04471) 15-256, Tourist-Information, Bürgermeister-Winkler-Straße 19-21, Cloppenburg, www.thuelsfelder-talsperre.de.

Foto: Eckard Albrecht

Das Foto ist nur für diese Pressemitteilung freigegeben. Der Verkauf der Bilddaten, eine Archivierung oder die Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig. Bei Veröffentlichung ist der Fotograf zu nennen.

Social Media