Wollen wir nicht mal an einer Führung teilnehmen? Wo können wir zelten? Gibt es hier eigentlich Lehrpfade? Alle, die in ihrer Freizeit gerne unterwegs sind, finden in der Broschüre Freizeittipps 2020 genau diese Informationen. Druckfrisch und wieder... Die schärenartige Seenlandschaft der einzigen nordwestdeutschen Talsperre gehört mit ihrer ungeahnten Natürlichkeit zu den schönsten Ferienregionen im Nordwesten Deutschlands. Ob bewegungshungrig, kulturinteressiert oder erholungssuchend, ob ausgedehnter Urlaub oder Kurztrip, ob als Paar oder mit Kindern: Die Thülsfelder Talsperre macht jede Form der Reisegestaltung möglich.

Guck mal rein – Freizeittipps 2020 erschienen

17.01.2020

Wollen wir nicht mal an einer Führung teilnehmen? Wo können wir zelten? Gibt es hier eigentlich Lehrpfade? Alle, die in ihrer Freizeit gerne unterwegs sind, finden in der Broschüre „Freizeittipps 2020“ genau diese Informationen. Druckfrisch und wieder randvoll mit tollen Tipps für Ausflüge, Gästeführungen und Veranstaltungen in der Region sind die „Freizeittipps 2020“ des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre. Ab sofort ist der kleine Ausflugsratgeber kostenlos in der Tourist-Information in Cloppenburg erhältlich.

Wer jetzt zusammensitzt und sich durchs Jahr plant, dem ist der kleine Reiseführer für das Erholungsgebiet rund um Cloppenburg und die Talsperre eine praktische Hilfe. Ob es mit dem Familienkreis durchs Hochmoor Molberger Dose gehen soll, vielleicht sogar als geführte Wanderung in Begleitung einer Gästeführerin, oder die Kegelgruppe als Jahresausflug an einer Kostümführung teilnehmen möchte, das Angebot ist da. Der Verein Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre bietet eine Vielzahl an thematischen Gästeführungen an, die nicht nur dem auswärtigen Urlauber die Region zeigen, sondern auch dem alt eingesessenen Friesoyther, Garreler oder Emsteker garantiert interessante Seiten der eigenen Heimat offenbaren. Ob also klassische Stadt- oder Kirchenführung, poetisch, kostümiert oder up platt: Netzunabhängig und übersichtlich sind in der Broschüre „Freizeittipps 2020“ alle Führungen aus dem Jahresprogramm sowie die Gästeführungen, die individuell von Gruppen gebucht werden können, aufgeführt. Wer lieber auf eigene Faust los will, findet in den „Freizeittipps“ umfangreiche Anregungen und Hinweise zu weiteren Infos: Welche Museen gibt es? Wo gibt es Erlebnis- und Lehrpfade? Schlecht-Wetter-Tipps, kulinarische Highlights der Region, Veranstaltungstermine und eine Fülle an Adressen und Informationen von A – Z wie Angelgastkarten, Amerika-Zertifikat, Grillplätze, Kutschfahrten, Minigolf oder Zeltplätze – die „Freizeittipps“ sind wie ein kleiner, auf aktuellstem Stand stehender Reiseführer, der in jede Handtasche passt und zuhause für die spontane Wochenendplanung griffbereit überall Platz findet.

Auch neu aufgelegt:

  • Die Broschüre „Radfahren 2020 im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre“: Geführte Radwanderungen, E-Bike-Ladestationen, Verleih von Fahrrädern, individuelle Radtourenplanung – Radbegeisterte finden in „Radfahren 2020“ gebündelt alles Wissenswerte rund ums Radfahren in der Region.
  • Der Flyer „Lehr- und Erlebnispfade im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre“: Gibt es im Erholungsgebiet Lehrpfade? Aber sicher – und zwar hervorragend ausgebaute und mit spannenden Infotafeln, Ratespielen und interaktiven Aktions- und Erlebnisstationen. Der Handzettel verrät, wo die Lehrpfade sind und wo es langgeht.

Die Broschüren sind kostenlos erhältlich beim Verein Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre, Eschstraße 29 (am Marktplatz), 49661 Cloppenburg oder als Download unter www.thuelsfelder-talsperre.de. Mehr Informationen zum gesamten Angebot des ETT sind online ebenso zu finden. Die Mitarbeiter des Vereins beraten darüber hinaus gerne individuell unter (04471) 15-256 oder info@thuelsfelder-talsperre.de.

 

BU: Karin Vogel und Maria Oloew vom Verein Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre präsentieren die neuen Info-Broschüren „Freizeittipps 2020“ und „Radfahren 2020“ sowie den Flyer „Lehr- und Erlebnispfade im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre“.

 

Foto: Bente Meyer, Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre e.V.
Das Foto ist nur für diese Pressemitteilung freigegeben. Der Verkauf der Bilddaten, eine Archivierung oder die Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig. Bei Veröffentlichung ist der Fotograf zu nennen. 

Social Media