Zu einer besonderen Fahrradtour zum Thema Wasser – Quell des Lebens lädt der Verein Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre am Donnerstag, 19. September. In Begleitung eines Gästeführers geht es von Cloppenburg aus zur Thülsfelder Talsperre zum Ablassbauwerk... Die schärenartige Seenlandschaft der einzigen nordwestdeutschen Talsperre gehört mit ihrer ungeahnten Natürlichkeit zu den schönsten Ferienregionen im Nordwesten Deutschlands. Ob bewegungshungrig, kulturinteressiert oder erholungssuchend, ob ausgedehnter Urlaub oder Kurztrip, ob als Paar oder mit Kindern: Die Thülsfelder Talsperre macht jede Form der Reisegestaltung möglich.

Radtour zum Thema Wasser

10.09.2019

Zu einer besonderen Fahrradtour zum Thema „Wasser – Quell des Lebens“ lädt der Verein Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre am Donnerstag, 19. September. In Begleitung eines Gästeführers geht es von Cloppenburg aus zur Thülsfelder Talsperre zum Ablassbauwerk und weiter nach Augustendorf zum Wasserwerk, wo es eine Führung geben wird. Eine Kaffeetafel ist eingeplant. Bitte ein Lunchpaket mitnehmen.

Die geführte Radwanderung „Wasser – Quell des Lebens“ startet um 10.00 Uhr beim „Bunten i“ am Marktplatz, Eschstraße 29, Cloppenburg und dauert inklusive Pausen sieben Stunden (50 km). Die Teilnahme kostet für Erwachsene p.P. 17,50 EUR. Es wird um Anmeldung gebeten beim Verein Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre, Eschstraße 29 (am Marktplatz), Cloppenburg, (04471) 15 – 256.

Mehr Informationen zum Angebot an geführten Radtouren sind zu finden in den „Freizeittipps 2019“ sowie unter www.thuelsfelder-talsperre.de.

 

Social Media