Die westlich der Kreisstadt Cloppenburg gelegene Gemeinde Molbergen profitiert von der Nähe zur Thülsfelder Talsperre. Das rund 2000 Hektar umfassende Wald- und Heidegebiet Dwergter Sand bietet neben einem ausgedehnten Rad-, Wander- und Reitwegenetz einen Waldlehr- und Erlebnispfad sowie den 3 Kilometer langen Moorlehr- und Erlebnispfad Dausenmoorpad. Hier wird der Landschaftsraum Hochmoor in seiner natürlichen Umgebung ...

Molbergen

Durch Heide, Wald und Moor

Die westlich der Kreisstadt Cloppenburg gelegene Gemeinde Molbergen profitiert von der Nähe zur Thülsfelder Talsperre. Das rund 2000 Hektar umfassende Wald- und Heidegebiet Dwergter Sand bietet neben einem ausgedehnten Rad-, Wander- und Reitwegenetz einen Waldlehr- und Erlebnispfad sowie den 3 Kilometer langen Moorlehr- und Erlebnispfad „Dausenmoorpad“. Hier wird der Landschaftsraum Hochmoor in seiner natürlichen Umgebung dargestellt.

Besondere Schmuckstücke an den Routen rund um Molbergen sind das Gut Stedingsmühlen, das Großsteingrab „Teufelssteine“ bei Bischofsbrück und die Neumühler Brücke. Fernöstliches Flair bietet hingegen der Steingarten der Familie Marga.

  

Freizeit & Kultur

 

Sport & Entspannung

 

Weitere Informationen:

Gemeinde Molbergen
Cloppenburger Straße 22
49696 Molbergen
Tel.: (0 44 75) 94 94 0
Fax: (0 44 75) 94 94 90
E-Mail: rathaus@molbergen.de
Internet: www.molbergen.de

Unterkünfte

Gastronomie

Freizeit

Veranstaltungen

Prospekte & Broschüren

Unser Dachverband