Das nördlich von Cloppenburg gelegene Waldgebiet umfasst die Cloppenburger Tannen, Bührener Tannen, Ambührener Tannen, den Bether und den Varrelbuscher Fuhrenkamp und den Städterbusch. Von den Wanderwegen kann man die vielfältige Natur gut beobachten... Die schärenartige Seenlandschaft der einzigen nordwestdeutschen Talsperre gehört mit ihrer ungeahnten Natürlichkeit zu den schönsten Ferienregionen im Nordwesten Deutschlands. Ob bewegungshungrig, kulturinteressiert oder erholungssuchend, ob ausgedehnter Urlaub oder Kurztrip, ob als Paar oder mit Kindern: Die Thülsfelder Talsperre macht jede Form der Reisegestaltung möglich.

Cloppenburg - Waldgebiet Bührener Tannen

Das nördlich von Cloppenburg gelegene Waldgebiet umfasst die Cloppenburger Tannen, Bührener Tannen, Ambührener Tannen, den Bether und den Varrelbuscher Fuhrenkamp und den Städterbusch.
Von den Wanderwegen kann man die vielfältige Natur gut beobachten. Im Varrelbuscher Fuhrenkamp - zwischen Käseweg und Garreler Weg - liegen Teichanlagen mit breiten Sumpf- und Röhrichtzohnen. Wer aktive Erholung sucht, sollte den Trimmdichpfad an der B 72 nutzen.
Bei den Cloppenburger Tannen am Christkindchenweg, zwischen der B 72 und dem Garreler Weg, befindet sich eine Allee.

Hinweise

Anfahrt: Cloppenburg, Alte Friesoyther Straße, Wanderparkplatz an neuem Wirtschaftsweg, Rehazentrum am Garreler Weg oder Parkplatz an der Kreuzung Garreler Weg/Käseweg

Lage & Anfahrt – so kommen Sie zu uns

Ansprechpartner

Niedersächsisches Forstamt Ahlhorn
Fax (0 44 35) 93 07 55

Social Media