Östlich der Thülsfelder Talsperre liegen größere zusammenhängende Waldgebiete, die nach der Markenteilung als Nadel- und Mischwälder aufgeforstet wurden. Heide-, Magerrasenflächen und Stillgewässer machen das Gebiet ökologisch wertvoll. Die schärenartige Seenlandschaft der einzigen nordwestdeutschen Talsperre gehört mit ihrer ungeahnten Natürlichkeit zu den schönsten Ferienregionen im Nordwesten Deutschlands. Ob bewegungshungrig, kulturinteressiert oder erholungssuchend, ob ausgedehnter Urlaub oder Kurztrip, ob als Paar oder mit Kindern: Die Thülsfelder Talsperre macht jede Form der Reisegestaltung möglich.

Waldgebiete rund um die Thülsfelder Talsperre - Thülsfelder Sand, Peterswald, Resthauser Fuhrenkamp und Ursand

Östlich der Thülsfelder Talsperre liegen größere zusammenhängende Waldgebiete, die nach der Markenteilung als Nadel- und Mischwälder aufgeforstet wurden. Heide-, Magerrasenflächen und Stillgewässer machen das Gebiet ökologisch wertvoll.

Lage & Anfahrt – so kommen Sie zu uns

Ansprechpartner

Niedersächsisches Forstamt Ahlhorn
Fax (0 44 35) 93 07 55

Social Media