Stand, 6. August 2020, 14.00 Uhr Hinweise zur Corona-Krise Allgemeine Situation in Niedersachsen Zur Eindämmung des Coronavirus hat die niedersächsische Landesregierung ...

Hinweise zur Corona-Krise

Allgemeine Situation in Niedersachsen

                                                                                                                                                                       Stand, 6. August 2020, 14.00 Uhr

Hinweise zur Corona-Krise

Allgemeine Situation in Niedersachsen

Zur Eindämmung des Coronavirus hat die niedersächsische Landesregierung weitreichende Maßnahmen beschlossen. Derzeit ist das öffentliche Leben in Niedersachsen eingeschränkt. Für Gäste und Bewohner haben wir Informationen zur aktuellen Situation und Antworten zum Thema Coronavirus im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre zusammengestellt.


 

Das Land Niedersachsen hat bereits stufenweise Lockerungsmaßnahmen in Bezug auf Gastronomie und Beherbergung verfügt und hat hierzu hilfreiche Antworten auf häufige Fragestellungen zusammengestellt, die laufend aktualisiert werden. Diese finden Sie hier Auch das Thema Reisen und Tourismus wird aufgegriffen. 

Die neue Verordnung mit Gültigkeit ab dem 13. Juli 2020 des Landes Niedersachsen finden sie hier.

 


Tourismus-Wegweiser


Der Tourismus-Wegweiser des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes dient als Orientierungshilfe bei Ihrer Reiseplanung innerhalb Deutschlands.

Auf einen Blick erhalten Sie immer den aktuellen Stand der Corona-Regelungen in den jeweiligen Bundesländern und Urlaubsgebieten, für z. B. Restaurants, Ferienhäuser, Hotels, Campingplätze und Freizeiteinrichtungen. Weitere Informationen finden Sie hier.


Kann ich mich im Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre frei bewegen?


Gemäß der Allgemeinverfügung der niedersächsischen Landesregierung sollen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf das Notwendige beschränkt werden.

In der Öffentlichkeit sollte ein Mindestabstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen eingehalten werden. Dies gilt nicht gegenbüber solchen Personen, die dem eigenen Hausstand, einem weiteren Hausstand oder einer Gruppe von nicht mehr als 10 Personen angehören. Das sogenannte Abstands- und Zusammenkunftsgebot gilt mindestens bis zum 31. August 2020.

Beachten Sie mögliche weitergehende Einschränkungen örtlicher Behörden. 

Seit dem 27. April 2020 besteht eine Maskenpflicht in Bussen und Bahnen, in Verkaufsstellen, Geschäften und Dienstleistungseinrichtungen. Auch Besucher und Besucherinnen von Veranstaltungen und Angeboten einschließlich Dienstleistungsbetrieben und -einrichtungen in geschlossenen Räumen müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.


Sind die öffentlichen Toiletten an der Thülsfelder Talsperre geöffnet?


Die öffentlichen Toiletten (WC Einhaus, WC Seeblick) des Zweckverbandes Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre sind wieder geöffnet. Bitte beachten Sie die vor Ort ausgehängten Verhaltensregeln. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist in den Sanitärgebäuden verpflichtend!


Welche touristischen Angebote dürfen wieder öffnen?


Übernachtungen in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Jugendherbergen sowie auf Campingplätzen und Wohnmobilstellplätzen sind wieder zu 100 Prozent zugelassen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Gastgeber.


Darf ich als Reisemobilist anreisen?


Als Reisemobilist dürfen Sie wieder anreisen. Bitte beachten Sie jedoch, dass unser Wohnmobilstellplatz (Wanderparkplatz Nord) eine maximale Kapazität von 30 Wohnmobilstellplätzen hat.

Bitte halten Sie entsprechenenden Abstand zu anderen Reisemobilisten. Falls alle Plätze belegt sind, weichen Sie bitte auf einen anderen Stellplatz aus.


Dürfen Gäste aus anderen Bundesländern nach Niedersachsen reisen?


Ja, Gäste aus anderen Bundesländern sind willkommen.


Dürfen touristische Busreisen durchgeführt werden?


Die Durchführung von und die Teilnahme an touristischen Busreisen sind gestattet.


Dürfen Gästeführungen wieder durchgeführt werden? 


Gästeführungen unter freiem Himmel sind unter Einhaltung der geltenden Abstandsregeln möglich. Jede teilnehmende Person ist dabei verpflichtet eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.


Haben Gastronomiebetriebe geöffnet?


Restaurants, Gaststätten, Biergärten im Freien, Imbisse, Cafés, Bars und Kantinen sind unter strengen Sicherheits- und Hygieneauflagen wieder geöffnet.

Die besonderen Regelungen in der Gastronomie bzw. die DEHOGA Handlungsempfehlungen können Sie hier herunterladen.


Welche Freizeit- und Kultureinrichtungen können besucht werden?


Geöffnet sind unter anderem:

  • Museen, Freilichtmuseen, botanische Gärten
  • Kinos, Kulturzentren
  • zoologische Gärten, Tierparks
  • Kletterparks, Freizeitparks
  • Indoor-Spielplätze, Abenteuerspielplätze
  • Schwimm- und Spaßbäder sowie Freibäder

 

Der Abenteuerspielplatz Reservistenfort ist geöffnet. Kinder unter 12 Jahren dürfen dort in Begleitung eines Erwachsenen spielen. Der Erwachsene muss auf den Mindestabstand von 1,5 m  zu Mitgliedern anderer Familien achten.

Informationen zum Tier- und Freizeitpark Thüle finden Sie hier.

Informationen zum Museumsdorf Cloppenburg finden Sie hier

Informationen zum Golfplatz Golfclub Thülsfelder Talsperre e. V. finden Sie hier.

Informationen zum Kletterwald Nord finden Sie hier.

Informationen zum Molli Bär Spielpark finden Sie hier.

Der Badesee Dwergte ist täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr geöffnetBitte beachten Sie folgende Hinweise für Ihren Besuch:

  • maximal 350 Gäste
  • Hinterlegung der persönlichen Daten
  • 1,5 m Sicherheitsabstand zu anderen Gästen / keine Gruppenbildung
  • Maskenpflicht beim Beach Point
  • Umkleidekabinen sind geschlossen
  • Toilette nur einzeln betreten

 

Der Halener Badesee ist seit dem 3. Juni 2020 wieder geöffnet. Bitte beachten Sie die Verhaltensregeln.

Das Schwimm- und Freizeitbad Soestebad ist seit dem 15. Juni 2020 wieder geöffnet. Informationen dazu erhalten Sie hier.

Das Schwimm- und Freizeitbad Aquaferrum ist ab dem 15. Juni 2020 wieder geöffnet. Informationen dazu erhalten Sie hier.

Geschlossen bleiben vorerst:

  • Clubs, Diskotheken und ähnliche Einrichtungen
  • Messen und ähnliche Einrichtungen

Wann beginnt die Badesaison 2020 an der Thülsfelder Talsperre?


Seit Samstag, 20. Juni 2020, ist die DLRG Ortsgruppe Garrel an den Badestellen der Thülsfelder Talsperre einsatzbereit vor Ort und kann im Notfall eingreifen. Innerhalb der niedersächsischen Sommerferien werden täglich Rettungsschwimmer am großen wie auch kleinem Badestrand ein Auge auf die Badenden haben, außerhalb dieses Zeitraums wird die DLRG an den Wochenenden bis September da sein. Grundsätzlich ist der Wachdienst abhängig von der Wetterlage – dass Wachgänger im Dienst sind, ist übrigens daran zu erkennen, dass die DLRG-Flagge zusammen mit der rot-gelben Flagge gehisst ist.

Auch zu beachten: Die Hygiene- und Abstandsregeln durch die Corona-Verordnungen gelten nach wie vor und auch an der Talsperre, sie sind demnach zwingend einzuhalten. Das heißt, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern am Strand und auch im Wasser eingehalten werden muss. 


Wo gibt es Informationen zu Veranstaltungen?


Nach und nach sind kleinere Veranstaltungen unter Auflagen möglich. Großveranstaltungen mit 1.000 oder mehr Personen sind bis zum 31. Oktober 2020 untersagt.

Bitte informieren Sie sich direkt beim jeweiligen Veranstalter, der jeweiligen Gemeinde oder den Ort, wo die Veranstaltung stattfindet.

Aktuelle Hinweise zu Veranstaltungen des Vereins Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre  und darüber hinaus im gesamten Oldenburger Münsterland finden Sie hier.


Wichtiger Hinweis


Trotz größtmöglicher Sorgfalt übernehmen wir keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit. Der Verein Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre ist keine Behörde, kann keine Rechtsberatung leisten, sondern kann lediglich auf offizielle Informationen verweisen.


Was erfahre ich Neues zur Corona-Situation? Wer kann helfen?


Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Gesundheitsamt des Landkreises Cloppenburg eine Telefon-Hotline für Ratsuchende eingerichtet: (0 44 71) 15-555  (Montag bis Donnerstag von 8.30 – 12.30 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr sowie am Freitag von 8.30 – 12.30 Uhr, Samstag von 9.00 - 12.00 Uhr).

Informationen zu aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens im Landkreis Cloppenburg gibt es unter www.lkclp.de.

 

Unterkünfte

Gastronomie

Freizeit

Veranstaltungen

Prospekte & Broschüren

Unser Dachverband

Social Media